Alle Jobs
Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise Miles & More GmbH

In diesen Datenschutzhinweisen erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten während Ihres Besuchs und Ihrer Nutzung dieser Websites erhoben und wie diese verarbeitet werden.

 

1. Datenschutzrechtlich Verantwortliche
2. Allgemeiner Zweck der Datenverarbeitung
3. Datenverarbeitung beim Zugriff auf unsere Webseite
4. Trackingtools zur Websiteanalyse
4.1 Analyse mit Google Analytics
4.2 Google Tag Manager
4.3 Google reCAPTCHA
5. Soziale Netzwerke
6. Verweise und Datenerhebung auf Webseiten Dritter
7. Dauer der Speicherung
8. Empfänger
9. Ihre Betroffenenrechte
9.1 Ihre Rechte
9.2 Zuständige Aufsichtsbehörde
10. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO
11. Datensicherheit
12. Aktualisierung
13. Datenschutzbeauftragte

 

 

 

1. Datenschutzrechtlich Verantwortliche

„Wir“ bezeichnet die Miles & More GmbH, Unterschweinstiege 8, 60549 Frankfurt am Main („MMG“), die verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union („DSGVO“) und des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“) ist.

 

2. Allgemeiner Zweck der Datenverarbeitung

Wir nutzen die personenbezogenen Daten, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau sowie eine komfortable Nutzung der Website zu gewährleisten, die Systemsicherheit und -stabilität auszuwerten und zu weiteren administrativen Zwecken. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Es kann auch vorkommen, dass wir Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO benötigen. In solchen Fällen werden wir die zugehörigen Tools erst nach Ihrer Einwilligung freischalten. Daher ist es möglich, dass Sie ohne Einwilligung nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Schließlich kann es auch möglich sein, dass wir Ihre Daten auf Grundlage einer Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO verarbeiten. Dies ist der Fall, wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren oder sich bei uns bewerben möchten. Der allgemeine Zweck dieser Verarbeitung besteht darin, Ihre Anfrage zu beantworten. Nähere Erläuterungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in diesen Datenschutzhinweisen.

 

3. Datenverarbeitung beim Zugriff auf unsere Webseite 

Folgende Daten (sog. Logfiles) verzeichnet unser Server automatisch:

  • Domain-Name
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • Dateianfrage Ihres Clients (Dateiname und URL)
  • http-Antwort-Code
  • Anzahl der im Rahmen der Verbindung transferierten Bytes
  • IP-Adresse Ihres Endgeräts
  • Endgerät-Eigenschaften, wie z. B. das Betriebssystem
  • Website-Referrer (Information über die Website, die Sie unmittelbar vor dem Besuch unserer Website aufgerufen haben)
  • Standortdaten (ohne Ihre Einwilligung lediglich Region)

 

Diese Daten werden verarbeitet und zur Prüfung von Sicherheitsvorfällen für 90 Tage vorgehalten, um Ihnen technisch den Abruf der Website sowie deren Stabilität und Sicherheit zu ermöglichen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse – Unternehmerinteresse an technischer Stabilität der Website).

Darüber hinaus wird Ihre IP-Adresse pseudonymisiert verarbeitet, um unsere Website vor Angriffen von außen zu schützen (z. B. Hackerangriffe, Botnet-Attacken, sonstige Betrugsversuche). Ihre IP-Adresse ist für uns nicht (ohne erheblichen und unverhältnismäßigen Aufwand) auf Ihre Person zurückführbar. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung – Unternehmerinteresse an Sicherheit der Systeme).

 

Cookies und ähnliche Technologien

Um unser Angebot so nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, verwenden wir sog. Cookies und ähnliche Trackingmethoden.

In dem Cookie werden Informationen gespeichert, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch genutzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Wir nutzen Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung des Angebots für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach drei Monaten automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die oben genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO erforderlich.

Ihr Browser akzeptiert unsere Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Nähere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies im Detail finden Sie in unserem Cookie Manager, den Sie mit Klick auf „Cookie Einstellungen“ im Footer dieser Webseite jederzeit aufrufen können. Ihre Einstellungen können Sie so jederzeit selbstständig ändern oder überprüfen.

 

4. Trackingtools zur Websiteanalyse 
4.1 Analyse mit Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“ (siehe Abschnitt 3). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Website, wie zum Beispiel

Browsertyp/-version,
verwendetes Betriebssystem,
Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
Uhrzeit der Serveranfrage,

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websiteaktivität und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Verwendung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizelp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.
Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie beispielsweise in der Google Analytics-Hilfe unter
https://support.google.com/analytics?source=404#topic=3544906

 

4.2 Google Tag Manager

Wir nutzen auf unserer Website den Google Tag Manager. Dabei handelt es sich ebenfalls um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre, Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Im Folgenden bezeichnen wir den Dienstanbieter als „Google“.

Über den Google Tag Manager können wir Codeabschnitte verschiedener Tracking-Tools, die wir auf unserer Website verwenden, zentral einbinden und verwalten (wir nutzen ausschließlich Google Analytics, mehr dazu unter Punkt Analyse mit Google Analytics). Somit nutzen wir den Google Tag Manager, um unser Ziel, unser Angebot zielgerichteter bewerben zu können, besser zu organisieren und zu verwalten.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir setzen den Google Tag Manager erst nach Ihrer Einwilligung, die wir mittels Cookie-Banner eingeholt haben, ein.

Sofern nicht ausdrücklich angegeben, speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der verfolgten Zwecke erforderlich ist.

Wir weisen zudem darauf hin, dass es sich bei Google um einen Anbieter aus einem Drittland im Sinne des 44 ff. DSGVO handelt. Dies bedeutet, dass Google aus einem Land außerhalb der Europäischen Union und/oder des Europäischen Wirtschaftsraums stammt. Daher besteht die Möglichkeit, dass Ihre personenbezogenen Daten in den USA verarbeitet werden. Die Möglichkeit des Zugriffs auf Ihre personenbezogenen Daten liegt ausschließlich bei Google, wir haben keinen Einfluss auf die Verarbeitung.

Weitere Informationen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Hinweise zu den Möglichkeiten, die Datenverwendung zu unterbinden, finden Sie unter folgenden Links:

https://adssettings.google.com/authenticated. https://policies.google.com/privacy

 

4.3 Google reCAPTCHA

Wir setzen auf unserer Website sog. „Captchas“ von Google ein („Google reCAPTCHA“). Hierbei handelt es sich um eine Funktion, die feststellt, ob ein Mensch oder missbräuchlich ein Computer bestimmte Handlung vorgenommen hat. „Captcha“ steht dabei für „Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart“ (deutsch: „Vollautomatischer öffentlicher Turing-Test zur Unterscheidung von Computern und Menschen“).

Die Sicherheitsprüfung bei Google erfolgt insbesondere anhand folgender Informationen:

der IP-Adresse Ihres Endgeräts,
Browsereigenschaften (z. B. Browsertyp und -version, Bildschirmauflösung, Sprache, Uhrzeit und Datum des Zugriffs),
Ihrem Google-Account (sofern Sie darin eingeloggt sind),
Ihrem Surf-Verhalten auf Websites,
Ihrem Eingabeverhalten (z. B. Ihre Mausbewegungen auf den reCAPTCHA-Flächen),
ggf. Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=xx.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse – Unternehmerinteresse an Sicherheit der Systeme/Schutz vor Spam).

 

5. Soziale Netzwerke

Auf unserer Webseite und in unserer App können wir Funktionalitäten mit Bezug zu sozialen Netzwerken (wie z. B. Facebook oder Twitter) einbinden.

Wir nutzen derzeit lediglich Verlinkungen auf die Angebote von Miles & More in sozialen Netzwerken. Sowohl unsere Webseite als auch unsere App sind ohne diese Verlinkungen zugänglich und nutzbar. Wenn Sie die zusätzlichen Funktionalitäten nutzen, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise zum Umgang mit personenbezogenen Daten:

Bei der Verlinkung von unserer Webseite auf eines unserer Angebote in sozialen Netzwerken, z. B. auf unsere Facebook-Seite, unseren YouTube-Channel oder unseren Twitter-Account, handelt es sich um einfache Links auf die Seiten des jeweiligen sozialen Netzwerks. Wir übermitteln bei Nutzung eines solchen Links keine personenbezogenen Daten an die Anbieter dieser sozialen Netzwerke. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass diese Anbieter grundsätzlich die Möglichkeit haben, mindestens die Herkunft eines Besuchs zu erkennen. Auf die Datenverarbeitung bei den Anbietern haben wir keinen Einfluss. Dieser Datenschutzhinweis erstreckt sich nicht auf die Angebote dieser Anbieter. Weiterführende Informationen finden Sie in der Regel in den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters.

 

6. Verweise und Datenerhebung auf Webseiten Dritter

Über Verlinkungen auf unserer Webseite können Sie auf Webseiten Dritter gelangen, die nicht von uns betrieben werden. Hierbei kann es sich z. B. um Webseiten von Partnerunternehmen handeln, bei denen Sie Meilen sammeln können oder die spezielle Angebote für Miles & More Teilnehmende bereitstellen. Auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf solchen Webseiten Dritter haben wir keinen Einfluss, diese werden vielmehr durch den Anbieter der jeweiligen Webseite vorgenommen. Bitte lesen Sie deshalb die Nutzungsbedingungen und Datenschutzinformationen auf diesen Webseiten, um genauere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf diesen Webseiten zu erhalten.

 

7. Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten Ihre Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Mit Wegfall des Zweckes, zu dem Ihre Daten verarbeitet wurden, werden diese gelöscht, es sei denn, ihre Aufbewahrung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen, die sich etwa aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung ergeben; diese Fristen betragen bis zu 10 Jahre.
Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften. Gemäß §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahren betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.
In diesen Fällen erfolgt eine Sperrung Ihrer Daten, sodass sie zu anderen Zwecken nicht mehr verarbeitet werden können.

 

8. Empfänger

Um Ihnen unsere Services anbieten zu können, setzen wir Dienstleister wie z. B. Service Center, Web-Hoster oder sonstige IT-Dienstleister als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO ein. Die Dienstleister wurden sorgfältig ausgesucht und arbeiten ausschließlich nach unserer Weisung. Sie weisen zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Pflichten hinreichende Garantien vor.

Sofern personenbezogene Daten in Drittländer übermittelt werden, sind zu dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der gesetzlichen Voraussetzungen geeignete Garantien vorgesehen (insbesondere Angemessenheitsbeschluss der EU, Anwendung von EU-Standardvertragsklauseln; Informationen zu EU-Standardvertragsklauseln finden Sie auf den Webseiten der Europäischen Union), Art. 45, 46 DSGVO.

Rechtsgrundlagen für die Übermittlung der Daten an Auftragsverarbeiter sind die in Punkt 3 dieser Datenschutzhinweise aufgeführten Rechtsgrundlagen i.V.m. Art. 28 DSGVO.
Darüber hinaus sind wir in bestimmten Fällen gesetzlich verpflichtet, personenbezogene Daten deutschen und internationalen Behörden zur Verfügung zu stellen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO (rechtliche Verpflichtung).

 

9. Ihre Betroffenenrechte
9.1 Ihre Rechte

Als betroffene Person können Sie bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzung folgende Rechte ausüben:

Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), Art. 17 DSGVO
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
Recht auf Widerspruch, Art. 21 DSGVO
Um Ihr Recht auszuüben, können Sie unser Kontaktformular nutzen.

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG.

 

9.2 Zuständige Aufsichtsbehörde

Die für MMG und für Lufthansa zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Postfach 3163
65021 Wiesbaden

Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden

Telefon: 0611/1408-0
Fax: 0611/1408-900 oder -901
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de

 

10. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit, u. a. über unser Kontaktformular wie in Punkt 9 der Datenschutzhinweise beschrieben, widersprechen.

 

11. Datensicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf Servern in Deutschland, einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum.

 

12. Aktualisierung

Wir überprüfen diese Datenschutzhinweise regelmäßig und werden diese bei Bedarf aktualisieren. Über wesentliche Änderungen dieser Datenschutzhinweise werden wir Sie (z. B. auf unserer Webseite) informieren.

 

13. Datenschutzbeauftragte

Die Konzern-Datenschutzbeauftragte von Lufthansa ist auch Datenschutzbeauftragte der Miles & More GmbH. Bei Fragen zum Datenschutz bei Miles & More wenden Sie sich bitte an die Konzern-Datenschutzbeauftragte (z. B. per Post: Deutsche Lufthansa AG, Konzern-Datenschutzbeauftragte, FRA CJ/D, Lufthansa Aviation Center, Airportring, 60546 Frankfurt/Main oder per E-Mail datenschutz@dlh.de).